Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ist Gott tot oder lebt er tatsächlich?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Ist Gott tot oder lebt er tatsächlich? am So 26 Sep 2010, 20:25

davina

avatar
eines der überzeugenden argumente der gottlosen lautet: NIEMAND HAT GOTT GESEHEN







niemand hat gott je gesehen, johannes, 1,18

zweifeln wir an der existenz der elektrizität, obwohl wir sie nicht sehen können? natürlich nicht !
jeder kann ihre auswirkungen spüren und sehen, genau so gibt es überzeugende argumente für den glauben an gott,

davina

avatar
und er sprach weiter,
mein angesicht kannst du nicht sehen,den kein mensch wird leben der mich sieht,
2,mose, 33,20

wir können nicht einmal in die sonne schauen,vielweniger auf christus der die sonne erschaffen hat !
sunny sunny sunny

davina

avatar
römer,1, 19,20
denn was man von gott erkennen kann, ist unter ihnen offenbar, den er hat es ihnen offenbart,

denn gottes unsichtbares wesen, das ist seine ewige kraft und gottheit,wird aus der schöpfung der welt ersehen aus seinen werken, wenn man sie wahr nimmt, so dass sie keine entschuldigung haben,

elisa


Ach, weist Du, Davina, das sind so kindliche Ausreden: keiner hat Gott gesehen, als gibt es ihn nicht. Den Wind hat auch keiner gesehen, trotzdem zerzaust er mir jeden Tag die Frisur. Laughing

Außer der wunderbaren Wunder der Natur kann man mit Gott persönliche Erfahrungen machen, in denen wir Ihn "hautnah" erleben können. Wenn die Menschen Erfahrungen mit Gott machen würden, würden sie keine Zweifel mehr haben, dass es einen Gott gibt. Gott ist das Leben, Er ist die Liebe.

karlo

avatar
davina schrieb:[color=violet]und er sprach weiter,
mein angesicht kannst du nicht sehen,den kein mensch wird leben der mich sieht,
2,mose, 33,20

Was ist mit Angesicht gemeint?Gott ist doch nicht der alte Mann mit Bart.
Warscheinlich weil er keines hat in unserem Sinne.

Denn kein Mensch wird leben der mich sieht.Niemals wird es Menschen geben die ihn sehen.
Warum kann man ihn nicht sehen.
Steht vielleicht irgendwo geschrieben,daß wir wenigstens Gott fühlen und irgend wie ganz eindeutig erfahren können ohne jeden Zweifel.

karlo

avatar
Seltsam - Warum steht in der Bibel vieles in Gleichnissen,mit denen der einfache Mensch nicht viel anfangen kann.
Eigenartig - das viele sich daran nicht stossen,Klartext wäre doch auch eine Möglichkeit gewesen.
Entschuligung gehört nach eigenartig -seltsam

Jacko


In einem Gespräch mit einem Atheisten, hat er mal gesagt: Wenn Gott wirklich alle liebt und will, dass jeder Mensch an ihn glaubt, wieso hat er dann nicht ein Zeichen gemacht, so dass es eindeutig ist, dass es ihn gibt. Wieso versteckte er sich als mysteriöses Wesen unter uns und wieso haben wir eine Bibel, die erst nach über 50 Jahren nach dem Tod von seinem angeblichen Sohn, geschrieben wurde, unter wissenschaftl. theologischen Aspektpunkt Fehler drin sind und somit unglaubwürdig ist.
Was würdet ihr darauf antworten?

Lindariel

avatar
Dass Jesus lebte und gekreuzigt wurde, ist historisch bewiesen.
WER Gott ist, sehen wir eben gerade an Jesus. Nix verborgen - sondern so menschlich (und göttlich zugleich) wie nur möglich.
Im Übrigen ist Glaube nicht wissenschaftlich beweisbar - gilt für alle Religionen...

davina

avatar
mittlerweile ist das belegbar, es gibt studien, menschen die an gott glauben und beten, verlängern ihr leben um etliche jahre,
und das gebet ist meßbar, das man sich dabei im tiefen gebet, in der verbindung mit gott, in eine hohe frequenz begibt,
hab die studien nicht bei der hand, weiß es aber sicher,

auch wissenschaftler sind zu erkenntnis gekommen, das es etwas geben muß, und das kann nur gott sein,
ist doch wunderbar,

davina

avatar
gedenket des vorigen, wie es von alters her war,
ich bin gott und sonst keiner mehr, eingott dem nichts gleicht, ich habe vom anfang an verkünigt, was hernach kommen soll, und zu vorzeiten, was noch nicht geschehen ist,

jesaja,46, 9.10


die ereignisse, die gottes propheten vor vielen jahrhunderten vorausgesagt haben, sind so exakt eingetroffen, das keine möglichkeit besteht sie als zufall zu bezeichnen,




davina

avatar
Jacko schrieb:In einem Gespräch mit einem Atheisten, hat er mal gesagt: Wenn Gott wirklich alle liebt und will, dass jeder Mensch an ihn glaubt, wieso hat er dann nicht ein Zeichen gemacht, so dass es eindeutig ist, dass es ihn gibt. Wieso versteckte er sich als mysteriöses Wesen unter uns und wieso haben wir eine Bibel, die erst nach über 50 Jahren nach dem Tod von seinem angeblichen Sohn, geschrieben wurde, unter wissenschaftl. theologischen Aspektpunkt Fehler drin sind und somit unglaubwürdig ist.
Was würdet ihr darauf antworten?

ich glaube das die menschen vorerst gott auch nicht erkannt haben und erst durch ihre erfahrungen, und ihr nachsinnen ob es doch was gibt außer ihnen auf der erde, hat gott in ihnen gewirkt und den menschen die impulse gegeben, das sie das was sie erlebt haben, niederschreiben, das nichts verloren geht an der wahrheit seiner existenz,

Mad bounce

davina

avatar
so ist es auch heute noch, der mensch schaut auf sein leben zurück, früher haben sie eben über die erlebnisse, offenbarungen, und über jesus aufzeichnungen gemacht, heute schreibt doch schon jeder 5 oder 7 ein buch, über sein persönliches leben,
und so mancher auch erlebnisse mit gott,

der mensch hat sich ja von seinen ursprünglichen wesen entfernt, und doch ist ihm was geblieben, aufzeichnungen zu machen, was sie bewegt, erlebt oder auch so mancher schreibt auch heute noch über gott,
cheers cheers cheers

elisa


Mit dem meßbaren Gebet gebe ich Davina Recht. Ich habe eine ganze Sendung darüber gesehen. Ist aber schon ewig lang. Auch ein Paar Artikel gab es.

Das Gebet hatt eine viel Stärkere Energie, also die Frequenz oder die Sendewellen oder wie man es nennt, als z.B. ein Funkgerät.

Auch stand da, wer betet wird weniger Krank oder schneller gesund.

Gott kann man nicht sehen, weil es keiner Aushalten würde. Ich stell mir es so vor, wie als würdest du aus der Nähe in eine hochgehende Atombombe sehen. Überlebst du nicht mal eine Sekunde.

Wie Mose gestrahlt hat, als er vom Berg Sinai runter gekommen ist, und das war ein normaler Mensch, wie kann es erst dort aussehen, wo keine Sünde ist! Gott, der so viel Energie in sich trägt, dass er mit einem Wort schaffen kann, der überaus heilig ist....Er muss sowas von Leuchten und strahlen, dass Ihn tatsächlich keiner sehen kann. Noch -zig mal mehr, wie die Sonne. (wer kann schon in die Sonne sehen?

karlo

avatar


Wer Gott liebt,hat keine Religion außer Gott.
Rumi

Lindariel

avatar
Rumi?
Very Happy

Von dem habe ich mal ein Buch gelesen und war damals der totale Fan.
ich sage nur: tanzende Derwische! Smile

P.S.: hast Du meine PN gelesen, karlo? silent

evangelia


davina schrieb:und er sprach weiter,
mein angesicht kannst du nicht sehen,den kein mensch wird leben der mich sieht,
2,mose, 33,20

wir können nicht einmal in die sonne schauen,vielweniger auf christus der die sonne erschaffen hat !
sunny sunny sunny

Jenes schreckenverbreitende Individuum, das sich mit Schlangenzauberei und dergleichen als Gott der Hebräer beweisen wollte....sprach jeweils vor der Hütte mit Mose von Angesicht zu Angesicht, wie die Israeliten immer wieder feststellten.

Gott ist aber Geist, und niemand hat Gott gesehen, jedoch lehrte Jesus Christus, wie wir Gottes Geist wahrnehmen können. Weg mit unreinmachenden Gedanken, wie Neid, Hass, Eifersucht, Geiz, Raffgier.

Die Wirkung Gottes kann man dort erkennen, wo Menschen sich gegenseitig unterstützen und uneigennützig helfen, wo sie es mit innerer Überzeugung und Zufriedenheit tun können.

karlo

avatar
Gott lebt,nur oft sind die Menschen blind.
Wenn wir mit unserem inneren Auge sehen,erkennen wir ihn in uns ein wenig.

davina

avatar
Gott ist ein lebendiger Gott, er zeigt sich im Alltag, in der Natur, in Gesprächen, ja und auch in der Wissenschaft wird er als lebendiger Gott erkannt.
Wer sagt Gott ist tot, ist selber tot und blind für das Leben das Gott ist.


_________________
Liebe Grüße
Davina

Allexa

avatar
Admin
man könnte fast sagen, dass nur einer, der einen dämon in sich hat, sagen kann, Gott sei tot. es ist eine bewusste aussage, keine blindheit. jedes andere, normal denkende wesen erkennt Gott in der natur, selbst, wenn er blind ist.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten