Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Gedicht: Besuch eines Sternenengels

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Gedicht: Besuch eines Sternenengels am Mo 22 Nov 2010, 22:26

evangelia


Besuch eines Sternenengels

Ihr Lieben, ich kommen von einem andern Stern
Dort haben sich alle Bewohner irgendwie gern
Ein Jeder wird akzeptiert, wie er ist, ist doch klar
Wir sind ja alle Gottes Geschöpfte und wunderbar

Seit ich bei Euch bin hab´ ich viele Dinge geseh´n
Von denen ich sagen muss, s´ist gar nicht schön

Bei Euch wird zu oft geweint und weniger gelacht
Und was habt Ihr denn mit Mutter Erde gemacht?
Sie leidet so sehr, viel Gift hat sie abbekommen
Ihr Menschen,wie weit ist´s mit Euch gekommen?

Hat unser Vater Euch nicht einst alles gegeben
Um jedem zu ermöglich ein glückliches Leben?

Doch viele streiten lügen tun einander sehr weh
Ich kann nicht glauben, was ich bei Euch seh`
Über die Sünden der andern reden manche gern
Die eigenen zu bereinigen liegt noch vielen fern

Dort wo ich herkomme, kennt man das alles nicht
Wir sind deshalb nahe bei Gott dem ewigen Licht

Unsere Herzen sind voll von Liebe untereinander
Wir reden viel mit-, aber nie schlecht übereinander
Es wäre doch einfach, Gottes Willen zu ergründen
Doch statt mit Liebe, befasst Ihr Euch mit Sünden

Streicht doch Negatives aus Seele und Vokabular
Es wäre höchst heilsam und für jeden wunderbar

Jesus Christus lebte, wie es unser Vater gedacht
Wir haben uns seine Lehren zum Vorbild gemacht
S´ist höchste Zeit, dass ER wird ernst genommen
Oder ist ER gar umsonst auf die Erde gekommen?

Im Namen des Vaters wünsch ich Euch viel Glück
Ich geh` jetzt gern wieder auf meinen Stern zurück


Esther Nufer 2003

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten