Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Mit allen in Frieden leben

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 3]

51 Re: Mit allen in Frieden leben am Mi 05 Dez 2012, 01:48

Allexa

avatar
Admin
Peter, ob kindermassenmorde oder die judenvernichtung, egal, was du so alles findest, es gibt, leider, viel zu viele. DU machst Gott dafür verantwortlich. das ist der unterschied zu dem, wovon die bibel erzählt. ich glaube nicht, dass dir der religionslehrer genau das erzählt hat. selbst die rkk lehrt das nicht. hier ist DEIN problem: du machst Gott der bibel für alles böse auf der welt verantwortlich. das ist definitiv falsch. die bibel tut es nicht. aber du versuchst - wie ein perpetum mobile - genau das in jedem thread, in jedem thema, in jedem beitrag zu behaupten. und das nervt nicht nur, das ist blasphämie, die wir hier im forum nicht dulden müssen!! wir respektieren jeden glauben, jede meinung, aber das geht ohne grenzen auch nicht.


.

52 Re: Mit allen in Frieden leben am Mi 05 Dez 2012, 04:30

Gast


Gast
Allexa schrieb:Peter, ob kindermassenmorde oder die judenvernichtung, egal, was du so alles findest, es gibt, leider, viel zu viele. DU machst Gott dafür verantwortlich. das ist der unterschied zu dem, wovon die bibel erzählt. ich glaube nicht, dass dir der religionslehrer genau das erzählt hat. selbst die rkk lehrt das nicht. hier ist DEIN problem: du machst Gott der bibel für alles böse auf der welt verantwortlich. das ist definitiv falsch. die bibel tut es nicht. aber du versuchst - wie ein perpetum mobile - genau das in jedem thread, in jedem thema, in jedem beitrag zu behaupten. und das nervt nicht nur, das ist blasphämie, die wir hier im forum nicht dulden müssen!! wir respektieren jeden glauben, jede meinung, aber das geht ohne grenzen auch nicht.
.

Hallo Allexa,

wo habe ich denn etwas von Judenvernichtung geschrieben? Warum unterstellst Du mir solchen Schwachsinn?

Offensichtlich bist Du nicht bereit, zuzugeben, dass ich nicht die ursächliche Macht für dieses wunderbare Sein dafür verantwortlich mache, was dem Gott der Bibel an Rachsucht, Rassismus, Kriegstreibertum, Ungerechtigkeit und dümmsten Angebertum unterstellt wird. Die entspr. Bibelstellen, die das behaupten, habe ich benannt. Wenn Du Dich nicht mehr daran erinnern kannst, wiederhole ich sie gerne.

Ich kann diese Macht nur als nichtfordernde Liebe umschreiben und bedaure die Menschen, die nicht kritisieren, was Machtmenschen in der Bibel der höchsten Macht in diesem wunderbaren Sein zur schieren Angsterzeugung unterstellt haben.

Ich bedaure auch alle Menschen, die anderen wie der Gott der Bibel drohen, aber nicht die Ehrlichkeit haben, ihre Drohungen umzusetzen. So hast Du mir am 21. November das angedroht:

" ich werde mich zu deinen sich wiederholenden, äußerst lästerlichen ausführungen nicht mehr äußern. es tut mir leid."

Warum drohst Du so inkonsequent, wie es dem Götzen der Bibel unterstellt wird?

Peter Zander

53 Re: Mit allen in Frieden leben am Mi 05 Dez 2012, 04:41

Allexa

avatar
Admin


Warum drohst Du so inkonsequent, wie es dem Götzen der Bibel unterstellt wird?

Peter Zander

.

weil ich zwischenzeitlich den moderatoren-status besitze und somit mich zu zweifelhaften inhalten äußern muss und will.

.

54 Re: Mit allen in Frieden leben am Mi 05 Dez 2012, 05:25

Gast


Gast
Allexa schrieb:

Warum drohst Du so inkonsequent, wie es dem Götzen der Bibel unterstellt wird?

Peter Zander

.

weil ich zwischenzeitlich den moderatoren-status besitze und somit mich zu zweifelhaften inhalten äußern muss und will.

.

Hallo Allexa,

das "Admin" ziert doch schon lange Deinen Namen?

Aber natürlich darfst Du als Moderatorin missachten, was Du als Admin angedroht hast ;-))

Was aber ist an meinen Beizträgen zweifelhaft? Dass ich aufzeige, wie pervers die höchste Macht im Universum in der Bibel beschrieben wird? Oder ist es für Dich nicht pervers, dass einer Macht, die alles vollbringen kann, was ihr gefällt, unterstellt wird, zehntausende unschuldige Säuglinge und Kinder ermordet oder befohlen zu haben, auch ALLE unschuldigen Säuglinge und Kinder von 7 Völkern anderer Kultur und Religion total abzuschlachten? Hier kannst Du das doch selbst nachlesen, diesen Schwachsinn behaupte doch nicht ich: 2. Mos. 13, 14-16 und 5. Mos. 20, 16-18 und 1. Sam. 15, 3*

Als Moderatorin solltest Du Dich dafür einsetzen, dass die höchste Macht im Universum von solch perversem Sadismus befreit wird, der ihr unbestreitbar in der Bibel unterstellt wird.

Meinerseits unterstelle ich Gott nur Nichtfordernde Liebe.

Peter Zander

* "Und vollstreckt den Bann an ihnen, an allem, was es hat, und verschone ihn nicht, sondern töte Mann und Frau, KIND und SÄUGLING"

55 Re: Mit allen in Frieden leben am Mi 05 Dez 2012, 21:55

Allexa

avatar
Admin
das thema ist: mit allen in frieden leben.

in dieser welt geht es, m.M.n. nicht. volle gerichtshöfe, mobbing, kriege = überall herrscht unfrieden. einer oder 2 reißen das nicht aus.



Zuletzt von Allexa am Mi 05 Dez 2012, 23:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

56 Re: Mit allen in Frieden leben am Mi 05 Dez 2012, 23:04

davina

avatar
Wie schaffe bzw. WIE KANN ICH FRIEDEN HALTEN!
Der Versucher lauert überall, fuer denn der sich fuer Christus entschieden hat,


_________________
Liebe Grüße
Davina

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten