Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

im glauben wandeln

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: im glauben wandeln am Di 15 Okt 2013, 03:51

Gast


Gast
Danke, liebe elisa, für deine Frage, sie ist immer wieder aktuell und wichtig und war auch meine Frage.Wink 

Danke, liebe davina, für deine Antwort, sie zeigt genau auf, was elisa mit ihrer Frage wohl gemeint hat. Genauso ist es. Nur dann kann einem Kind Gottes alles "zuviel" werden und sich "erschlagen" fühlen.

Der Heilige Geist zeigt einem solchen Kind Gottes, wo er/sie steht und dass Besinnung und Umkehr nötig ist, meine ich.

Liebe Grüße,
Ichthys
queen 

27 Re: im glauben wandeln am Do 17 Okt 2013, 04:06

Allexa

avatar
Admin
Jesus sagte ein mal zu seinen jüngern, er hätte noch viel mehr zu sagen, sie könnten es aber nicht ertragen. Joh 16,12 Ich hätte euch noch viel mehr zu sagen, aber jetzt würde es euch überfordern.
das glaube ich nämlich auch. nicht umsonst wird etwas von milch und der festen speise gesagt. jedem nach seinem eigenen glaubens-stand.

man kann nicht am gras ziehen, so kann man auch nicht das wachstum eines christen mit gewalt beschleunigen. doch, kann man doch, aber nur im intensiven gebet für den anderen.


_________________
.
flower

28 Re: im glauben wandeln am Do 24 Okt 2013, 08:36

elisa



Im Glauben wandeln - da kommt mir die Geschichte von reichem Jüngling in den Sinn. Er hat zwar mit dem Mund bekannt, aber mit der Umsetzung war es dann doch aus. Im Glauben wandeln bedeutet nicht so viel reden, sondern vielmehr tun.

lg Elisa

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten